Tito Residenz Villa Galeb

Besichtigen Sie die exklusive Residenz von Präsident Tito

Die Villa Galeb in Igalo wurde im Jahre 1976 auf dem Gelände des medizinischen Institutes "Dr. Simo Miloševic" in Rekordbauzeit von nur 6 Monaten für den Präsidenten Jugoslawiens, Josip Broz Tito, errichtet. Tito hat während offizieller Besuche dort insgesamt vier mal residiert. 

Der Zugang zur Villa war der Öffentlichkeit viele Jahre lang verwehrt. Nun aber wurden die interessantesten Teile des Objektes für Besucher geöffnet. Dazu gehören auch die Privaträume von Präsident Tito und seiner Frau Jovanka, Fest- und Arbeitsräume sowie das für die damalige Zeit hochmodern ausgestattete Spa-Zentrum. Auch der zur Anlage gehörende Bunker kann besichtigt werden.

Die Villa Galeb hat eine Fläche von 5.500 Quadratmetern und der dazugehörige Park eine Fläche von beeindruckenden 70.000 Quadratmetern.

Für die Führung stehen lokale Guides in verschiedenen Sprachen zur Verfügung.


Details zum Ausflug

  • Termine: Täglich, nach Absprache
  • Start: 10:00h ab Utjeha
  • Dauer: Halbtages-Ausflug
  • Teilnehmer: min. 5 Personen

17. September 1991

Nach dem Tod Titos im Jahre 1980 wurde die Villa lediglich ein einziges Mal offiziell genutzt: Am 17.09.1991 trafen sich in Tito's Kaminzimmer unter der Leitung des Friedensvermittlers Lord Carrington die Präsidenten Serbiens, Slobodan Miloševic und Kroatiens, Franjo Tuđman sowie der General der Jugoslawischen Volksarmee, Veljo Kadijević.

Dieses Treffen war der letzte vergebliche Versuch, unter internationaler Vermittlung ein Abgleiten Jugoslawiens in den Krieg zu verhindern und den Frieden zu erhalten.


Virtueller Rundgang - 360° Ansicht