Montenegro Panoramastrassen und Panoramarouten

Entdecke und erlebe Montenegro auf eigene Faust!

Auf vier verschiedenen Routen zwischen der Küste Montenegros und der schroffen Berglandschaft des Nordens gibt es einiges zu entdecken. Mit dem Auto, Wohnmobil oder Motorrad: Die Panoramastrassen führen durch atemberaubende Landschaft und Natur. Hier erlebt man Montenegro auf eigene Faust und aus nächster Nähe.

Zwei Panorama-Routen sind vollständig ausgeschildert. Mit der dazugehörigen Landkarte und dem Audioguide auf dem Smartphone steht einem erlebnisreichen Roadtrip nichts mehr im Wege.


Die Runde über Korita (Panoramic Roads No. 4)

Panoramastrasse Nr. 4 Krug oko Korita

Die Panoramastraße "Krug oko Korita" führt Sie auf einer 65 Kilometer langen Rundtour in die Bergwelt von Kuči. Unterwegs werden Sie vielfältige Landschaften entdecken und in die Geschichte der Region und Montenegros eintauchen.

Außerdem werden Sie einige der Menschen kennenlernen, deren Heimat Kuči ist und die Ihnen einen kleinen Einblick in ihr Leben gewähren.

Besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen die Wanderung zum Aussichtspunkt Grlo sokolovo – was zu Deutsch "Kehle des Falken" bedeutet. Dort erwartet Sie eine der spektakulärsten Ausblicke Montenegros, hinab in die über 1.000 Meter tiefe Cijevna-Schlucht.

Auf dieser Tour erreichen Sie Höhen von bis zu 1.400 Metern. Denken Sie daher bitte auch an geeignete, ausreichend warme Kleidung und bei schönem Wetter an einen angemessenen Sonnenschutz.

Die Tour eignet sich hervorragend als Tagesausflug. Ein paar Stunden genügen hier, um dem Alltag zu entfliehen und in eine andere Welt einzutauchen.

Details zur Panoramastrasse Nr. 4

  • Länge: 65 km
  • Route: Podgorica - Medun - Kučka Korita - Zatrijebač - Fundina - Podgorica
  • Beschilderung: Panoramic Roads No. 4
  • Landkarte als PDF
  • Kostenloser Audioguide  

Für die Nutzung des kostenlosen Audioguides installieren Sie bitte die izi.Travel App für iOS, Android oder Windows Phone und wählen die Panoramastrasse Nummer 4 "Krug oko Korita" aus.


Durmitor Ring (Panoramic Roads No. 2)

Durmitor Ring - Panoramastrasse Nr. 2

Der Durmitor-Ring ist insgesamt 76 Kilometer lang. Er startet in Žabljak und führt einmal um das Durmitor-Gebirge herum.

Sie werden entlang der Strecke die tiefste Schlucht Europas, weitläufige Hochebenen und einige der höchsten Gipfel des Landes sehen.

Die Panoramastrasse "Durmitor-Ring" – Durmitorski prsten – gehört zu den eindrucksvollsten Strecken der Region.

Dank des Audioguides können Sie in die Geschichte der Region und Montenegros eintauchen und Sie werden einige der Menschen kennenlernen, die hier zu Hause sind und die Ihnen einen kleinen Einblick in ihr Leben gewähren. Lohnenswert ist der Abstecher zum Ćurevac, gleich zu Beginn der Tour. Denn von dort können Sie den besten Ausblick auf die Tara-Schlucht genießen.

Aber keine Sorge: Auch wenn Sie den kleinen Umweg nicht in Kauf nehmen, werden Sie einen eindrucksvollen Blick auf dieses Wunder der Natur werfen können.

Sie können die Route als Tagestour von Žabljak, Šavnik oder Plužine aus erkunden oder als Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen nutzen.

Details zur Panoramastrasse Nr. 2

  • Länge:76 km (83 km inkl. Ćurevac)
  • Route: Žabljak – Mala Crna Gora – Nedajno – Trsa – Pišče – Žabljak
  • Beschilderung: Panoramic Roads No. 2
  • Landkarte als PDF
  • Kostenloser Audioguide  

Für die Nutzung des kostenlosen Audioguides installieren Sie bitte die izi.Travel App für iOS, Android oder Windows Phone und wählen die Panoramastrasse Nummer 2 "Durmitor Ring" aus.